Logo

Ausgabe 5/2020

   
             
 

 

 
   
  ###USER_title### ###USER_name###

 

Die aktuelle Ausgabe liefert Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie die Versorgungssituation im Rahmen einer digitalen Begutachtung richtig erkennen und bewerten können. Außerdem geben wir Ihnen ein Update zur aktuellen Auftragslage.

 
   
         
   

   Die Meldungen der letzten zwei Monate

07.10.2020

Neue Inhalte auf Themenseite

05.10.2020

Neues digitales Unternehmensmagazin startet in Kürze

29.09.2020

Wiederaufnahme der Hausbesuche: Leitfaden und neue FAQs

23.09.2020

Nachgefragt: Wiederaufnahme der Hausbesuche

09.09.2020

Webinare 2020: Es sind noch Plätze frei


   
             
   

"Nachgefragt": Wiederaufnahme der Hausbesuche

   
             
   

 

 

Anhand gezielter Fragen und Rückschlüsse lassen sich auch bei der digitalen Begutachtung Defizite der Versorgungssituation gut erkennen.

 

 mehr

 

Um die Versorgungssituation trotz digitaler Begutachtung adäquat beurteilen zu können, sollten Sie auf die objektivierbaren Anzeichen achten.
 

 mehr 

 

Vergessen Sie die Atkins-, Low-Carb- oder Brigitte-Diät - denn die neue Hilfsmittel-Kur wird den Abnehm-Markt revolutionieren!

 

 mehr 
 

 
         
   
    Neues zur Begutachtung   
  

Seit Ende September entwickeln der MDS, die MDK-Gemeinschaft, der Spitzenverband Bund der Krankenkassen und MEDICPROOF die „Bundesweit einheitlichen Maßgaben für Begutachtungen (…) im Rahmen der COVID-19-Pandemie“.
In dem Maßgaben-Papier befindet sich eine (nicht abschließende) Liste medizinischer Fallkonstellationen, bei denen eine digitale Begutachtung vorgesehen ist. Ebenfalls enthalten sind Hinweise zum Umgang mit Regelungen/Verordnungen auf Bundes- und Landesebene. Sobald das Papier freigegeben ist,

 

werden wir die Inhalte in den Leitfaden und in die ProofForms unter 11.1 einfließen lassen.

Übrigens: Ein Blick auf die aktuelle Auftragslage zeigt, dass sich die Zahlen zur Begutachtung in Zeiten von Corona weiter normalisieren:
Im September lagen wir mit knapp 19.000 Aufträgen 4,7 Prozent über dem August und 7,8 Prozent über dem Vorjahresmonat.
Insgesamt verbuchten wir nach dem starken Auftragsrückgang zu Beginn der Corona-Krise im dritten Quartal nur noch 2,8 Prozent weniger Aufträge als im Vorjahr. 

   
   
   
Zu guter Letzt...
       
   

Bitte achten Sie drauf, im Falle einer digitalen Begutachtung im ProofForms-Bearbeitungspunkt 0 (Angaben zum Hausbesuch) unter „Entfernung in km“ eine "0" anzugeben, da Sie im Rahmen der digitalen Begutachtung keine Strecken fahren.

 

Fehlerhafte Angaben müssen derzeit noch manuell von uns aus dem System gelöscht werden, was zu einem zusätzlichen Arbeitsaufwand führt. Deshalb sind wir für Ihre Mithilfe dankbar.

   
             
             
   
Thomas Hessel, Unternehmenskommunikation    presse@medicproof.de       Newsletter abmelden       Zur Webseite
   
             
   
Impressum Pflichtangaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)
MEDICPROOF GmbH - Gustav-Heinemann-Ufer 74 A - 50968 Köln
Telefon: +49 221 888 44-0 - Telefax: +49 221 888 44-888 E-Mail: info@medicproof.de
Die MEDICPROOF GmbH ist ein Tochterunternehmen des Verbandes der privaten Krankenversicherung e. V. und nimmt die Aufgaben eines medizinischen Dienstes für die Unternehmen der privaten Kranken-und Pflegeversicherungen wahr. Angaben nach § 55 Rundfunkstaatsvertrag -Für die nachfolgend aufgeführten Verantwortlichen gilt die oben genannte Anschrift.

Handelsregister Köln HRB 29297 - Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 170786208
Aufsichtsrat: Dr. Karl-Josef Bierth